Online-Beteiligung zum Haushalt 2022

Portraitfoto von Daniel Zimmermann

Willkommen bei der Online-Beteiligung zum städtischen Haushalt! Hier können Sie sich aktiv bei den Planungen für das kommende Haushaltsjahr einbringen.

Die Beteiligung verläuft in zwei Phasen. Vom 13. September bis zum 4. Oktober geben Sie Ihre Ideen für den städtischen Haushalt 2022 ab. Gesucht werden Vorschläge mit Haushaltsbezug: Sie müssen möglichst konkret sein, unmittelbare finanzielle Auswirkungen auf den Haushalt haben und eine Mindestgrenze von 5.000 Euro überschreiten.

Nach der Ideenabgabe prüft die Stadtverwaltung, ob die Vorschläge haushaltsrelevant und grundsätzlich von der Stadt umsetzbar sind. Alle Ideen, auf die das zutrifft, kommen weiter in die Abstimmungsphase. Die Stadtverwaltung gibt zu jeder dieser Ideen eine Kostenschätzung ab – so können Sie besser nachvollziehen, mit welcher Summe die Vorschläge im Haushalt zu Buche schlagen würden.

Vom 18. bis zum 27. Oktober können Sie hier auf der Mitplanen-Plattform über diese Ideen abstimmen und diskutieren. Die Stadtverwaltung stellt zudem von ihr geplante Projekte für das Haushaltsjahr 2022 vor. Auch diese können Sie kommentieren und bewerten.

Alle Ideen aus der Bürgerschaft, die in der Abstimmungsphase insgesamt positiv bewertet werden, sowie alle städtischen Vorhaben, die ein negatives Ergebnis erzielen, erhalten eine Stellungnahme der Stadtverwaltung. Diese Stellungnahmen werden zusammen mit den Ideen und Abstimmungsergebnissen den politischen Gremien für die Haushaltsberatungen vorgelegt. Der finale Beschluss über den Haushalt wird vom Rat in seiner letzten Sitzung des Jahres am 15. Dezember getroffen. Danach werden alle Stellungnahmen auf Mitplanen veröffentlicht. Sie bleiben – zusammen mit allen Ideen, Kommentaren und Stimmen – das ganze Jahr hindurch auf der Plattform nachlesbar.

Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein


Diskussionen
Moderation wdw

Ideen mit Ort

319 mal betrachtet. 65 Ideen. 0 Kommentare.
Moderation wdw

Ideen ohne Ort

217 mal betrachtet. 21 Ideen. 0 Kommentare.